ZWISCHENRÄUME
 
Melk
Die Melker Pionierkaserne als KZ-Standort  
Das Foto des Lagergeländes entstand im März 1947 im Rahmen eines Besuches von Hilda Lepetit in Melk. Die in Mailand lebende Witwe des am 5. Mai 1945 in Ebensee verstorbenen Roberto Lepetit besuchte regelmäßig die ehemaligen KZ-Standorte in Ebensee und Melk.

Quelle: Fotoalbum Hilda Lepetit, Archiv des Zeitgeschichte Museums Ebensee.