ZWISCHENRÄUME
 
St. Lorenz
Mahnmal Friedenskreuz St. Lorenz  
Zwei Monate nach der Eröffnung des Mahnmals fand im Schloss Rossatz die Buchpräsentation der Begleitpublikation statt. Am Podium diskutierten die HerausgeberInnen – die Historiker Robert Streibel und Gregor Kremser, die Kuratorin Cornelia Offergeld und der Künstler Martin Krenn mit der Sprecherin der Bundesjugendvertretung Johanna Tradinik über die Relevanz und Wirkung des Kunstwerks. Dabei kam es teilweise zu sehr negativen Reaktionen des anwesenden Publikums. 
Die Publikation „Mahnmal Friedenskreuz St. Lorenz“ ist im Studienverlag erschienen.

Foto: Wolfgang Wössner