ZWISCHENRÄUME
 
St. Lorenz
Mahnmal Friedenskreuz St. Lorenz  
Collagen SchülerInnen 
Im Zuges des Entstehungsprozesses des Mahnmals begleiteten der Künstler Martin Krenn und der Historiker und Lehrer Gregor Kremser ein halbes Jahr lang SchülerInnen der HLM HLW Krems, die insgesamt neun Collagen erarbeiteten. Aus teilweise aktuellen, teileweise historischen Werbe-und Pressefotos entstanden die Montage-Arbeiten der Jugendlichen. Ausgangspunkt und Inspiration waren dabei einerseits die antifaschistischen Collagen John Heartfields, die er in den späten 1920erJahren veröffentliche, und anderseits inhaltliche Fragen zur Gegenwart, wie etwa zur demokratischen Mitbestimmung oder rassistischen Tendenzen in unserer Gesellschaft.
Fünf der entstandenen Collagen sind nun fixer Bestandteil des „Mahnmal Friedenskreuz St. Lorenz“.