ZWISCHENRÄUME
 
Roggendorf
Häftlings-Zwangsarbeit unter dem Wachberg  
Grundriss der Stollenanlage: Im Winter 1983/84 führten Melker Höhlenforscher in den Stollen unter dem Wachberg eine umfangreiche Expedition durch. Dabei kamen sie zu der Erkenntnis, dass die Stollen – ungeachtet der sowjetischen Sprengversuche – fast gänzlich erhalten geblieben sind. 

Quelle: Plan der Stollenanlage Roggendorf, Zeichnung Pater J. Eisenbauer.