ZWISCHENRÄUME
 
Melk
Die Melker Pionierkaserne als KZ-Standort  
Das Krematorium Melk im Jahr 1946: Das ehemalige Krematoriumsgebäude in Melk drohte zu verfallen und wurde schließlich im Jahr 1962 als Gedenkstätte adaptiert. 

Quelle: Fotoalbum Hilda Lepetit, Archiv des Zeitgeschichte Museums Ebensee.