ZWISCHENRÄUME
 
Pöchlarn
 
Werner Kaligofsky, Josef Munk Platz, aus Verkehrsflächen 2 (2002/2008), Farb-Pigmentdruck auf Fotopapier.
In seinem Beitrag für die Ausstellung „Erlauf erinnert sich“ benannte der Künstler Werner Kaligofsky verschiedene Erlaufer Straßen und Plätze um. Nach intensiver historischer Recherche ließ er für einige Monate Straßenschilder und Hausnummerntafeln mit Namen von vertriebenen und ermordeten jüdischen Familien sowie des Widerstandskämpfers Josef Munk montieren. Damit transportierte er die tragische Geschichte der jüdischen Bevölkerung Erlaufs und des  Widerstands im Nationalsozialismus in den öffentlichen Raum und appellierte an eine kollektive Aufarbeitung. 

Werner Kaligofsky/Museumssammlung ERLAUF ERINNERT