ZWISCHENRÄUME
 
Pöchlarn
 
Zeugenaussage über die Desertion Josef Munks zu den Partisanen. In Griechenland flüchtete Munk Anfang Oktober 1944 gemeinsam mit einem Kameraden von der Bewährungseinheit 999. Nach einer Quelle galten die Überläufer bei den Partisanen erst als unzuverlässig. Anfang 1945 kam er zum sogenannten Österreichischen Freiheitsbataillon, in dem Österreich einen Beitrag zur Befreiung vom Nationalsozialismus geleistet haben. 

Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, DÖW 17533